Kirche finden

Kirchen

  • Orthodoxe Kathedrale (Ende 19. Jh.) mit sehr schöner Ikonostase, zahlreichen Ikonen und Reliquien. Kirchenfester und zwei prächtige Rosetten.

    Saints-Archanges Michel et Gabriel

    1000 Brussel / Bruxelles

    Geschlossen

  • Die Liebfrauenkirche mit ihrem achteckigen Turm ist ein Beispiel für die Scheldegotik. Dendermonde besitzt eine Schatzkammer der religiösen Kunst.

    Onze-Lieve-Vrouw

    9200 Dendermonde

    13.00 - 17.00 Geöffnet

  • Ein Meisterwerk, Juwel mittelalterlicher Architektur, als Welterbe der Unesco und außergewöhnliches Kulturerbe Walloniens geschützt.

    Notre-Dame

    7500 Tournai

    09.00 - 12.00 | 13.00 - 18.00 Geöffnet

  • Neogotische Kirche (1905), Teil des Bergwerksortes Bois-du-Luc (Unesco-Weltkulturerbe).

    Sainte-Barbe

    7110 Bois-du-Luc / Houdeng-Aimeries (La Louvière)

    Geschlossen

  • Eines der schönsten neugotischen Innere des Landes. Schöne Glasfenster und Wandteppiche, die diese Kirche eine der 100 Wunder der Wallonie machen.

    Saints-Antoine-ermite-et-Apolline

    4860 Pepinster

    10.00 - 17.00 Geöffnet

  • Saint-Etienne

    4400 Les Awirs (Flémalle)

    09.00 - 18.00 Geöffnet

  • Abteikirche des Benediktinerordens von 1880 in neogotischem Stil in einer schönen Naturlandschaft.

    Saint-Benoît de Maredsous

    5537 Denée (Anhée)

    07.00 - 20.30 Geöffnet

  • Klassik-Kirche (1728) mit mittelalterlichen Türmen. Interessante Friedhof.

    Sint-Martinus

    3790 Sint-Martens-Voeren (Voeren)

    09.00 - 17.00 Geöffnet

  • Interessantes Gebäude in gotischem Stil (14. Jh.) mit einigen schönen Mobiliarteilen.

    Saint-Martin

    7950 Chièvres

    09.00 - 19.00 Geöffnet

  • Neoromanische Kirche (1951) aus gelben Steinen in einem der schönsten Dörfer Walloniens.

    Saint-Martin

    6767 Torgny (Rouvroy)

    10.00 - 18.00 Geöffnet

  • Bauwerk in gotischem Stil (1500) dessen Kirch- und Glockenturm ebenso zu bewundern sind wie die zahlreichen hochwertigen Statuen im Inneren

    Saint-Remacle

    6900 Marche-en-Famenne

    09.00 - 18.00 Geöffnet

  • Heilige Familie

    2930 Brasschaat

    Geschlossen

  • Das neugotische Norbertuskerk wurde zwischen 1901 und 1904 im Stadtteil Zurenborg erbaut.

    Sint-Norbertus

    2018 Zurenborg (Antwerpen)

    09.00 - 17.00 Geöffnet

  • Kirche in der Neo-romanischen und byzantinischen Art mit Barock und Art Nouveau Möbeln.

    Saints-Pierre-et-Paul

    7784 Warneton (Comines-Warneton)

    Geschlossen

  • Sint-Amandus

    9406 Outer - Herlinckhove (Ninove)

    09.00 - 17.00 Geöffnet

  • 1794 begonnener und 1831 beendeter spätklassischer Bau - Altar in Louis XIV-Stil - die Grablegung Christi, Kopie eines Werkes von Caravaggio - zahlreiche Statuen und religiöse Objekte, die teilweise aus der romanischen Sankt-Lambertus-Kapelle (1050) von Lelle stammen

    Sint-Servatius

    1910 Berg (Kampenhout)

    10.00 - 16.00 Geöffnet

  • Kirche im klassischen Stil-massiver Turm-Möblierung im Stil Ludwigs XIV.

    Saints-Martin-et-Brice

    1457 Nil-Saint-Martin (Nil-Saint-Vincent-Saint-Martin) (Walhain)

    10.00 - 17.00 Geöffnet

  • Saint-Sébastien

    5101 Loyers (Namur)

    10.00 - 17.00 Geöffnet

  • Auf das 12. Jh. zurückgehende romanische Kirche. Einfügung barocker Elemente bei Wiederaufbau. Freskomalereien im Chor.

    Sint-Paulus

    3080 Vossem (Tervuren)

    10.00 - 17.00 Geöffnet

  • Sint-Jan Baptist de la Salle Boxbergheide

    3600 Boxbergheide (Genk)

    Geschlossen

  • Charmante ländliche Kirche mit ummauerten Friedhof, in einem geschützten Dorf

    Sint-Blasius

    8421 Vlissegem (De Haan)

    09.00 - 18.00 Geöffnet

  • Grabkapelle des Priesters von Temse, Edward Poppe. Dank dieser Kapelle, des „ommegangs“ um die Sankt-Martins-Kirche und seines Museums ist Moerzeke Wallfahrtsort geworden.

    Pius X-kapel

    9220 Moerzeke (Hamme)

    09.00 - 19.00 Geöffnet

  • An Kunstwerken reiche, geschützte Kirche – bemerkenswerte Predigtkanzel und Lettner – Fassade mit biblischen Szenen.

    Sint-Salvator

    8530 Harelbeke

    09.00 - 18.00 Geöffnet

  • Wichtiges im Wesentlichen romanisches aber teilweise gotisches Gebäude, das nach dem Zweiten Weltkrieg wieder aufgebaut wurde.

    Saint-Brice

    7500 Tournai

    09.00 - 18.00 Geöffnet

  • Nach dem Krieg wieder aufgebaute dreischiffige Hallenkirche – achteckiger Turm romanischen Ursprungs.

    Sint-Eligius

    8954 Westouter (Heuvelland)

    08.30 - 18.00 Geöffnet

  • Chor und Turm in Kempener Gotik mit neogotischen Schiff. Schwerer, Quadraten Westturm mit Glockenspiel und Museumsräume.

    Sint-Trudo

    3990 Peer

    10.00 - 16.00 Geöffnet

  • Semi classistische Kirche (1782). Interessante Grabdenkmäler.

    Saint-Pierre

    7100 Haine-Saint-Pierre (La Louvière)

    Geschlossen

  • Charmante Kirche mit barockem Inneren in einer zauberhaften, grünen Landschaft gelegen.

    Saint-Jean l'Evangéliste

    4052 Beaufays (Chaudfontaine)

    Geschlossen

Newsletter