Einen Kirchenroute finden
 
oder

Rundwege

  • Herrscher und Heilige, Religiöses Erbe um Alden Biesen (Autotour 1) - Weniger sportlich? Oder regnet es? Wir haben die interessantesten Sehenswürdigkeiten mit einer dem Auto angepassten Route verbunden (auf Niederländisch).

    Auf den Spuren des Pastors

    3740 Bilzen

    Im Auto

  • Herrscher und Heilige, Religiöses Erbe rund um Alden Biesen (Radweg 3) - Diese Route zeigt, dass religiöses Erbe nicht langweilig sein muss: lebendige Geschichten und Legenden, eine schöne versteckte Einsiedelei und einige schöne historische Kirchen und Burgen.

    Einsiedler, Fürsten und Heilige

    3740 Bilzen

    Mit dem Rad

  • Sie kehren Hunderte von Jahren in die Vergangenheit zurück und lernen die wunderbaren Geschichten einiger beliebter Heiliger wie Bertilia kennen, die Kinder vor allen Arten von Krankheiten geschützt haben, und St. Roch's, das seit Jahrhunderten gegen die Pest anruft.

    Heilige Häuser: Mythen und Legenden

    3740 Bilzen

    Mit dem Rad

  • Religiöses Erbe um Alden Biesen (Radweg 1) - Auf dieser Route kommen Sie an der mächtigen Landstreitmacht Alden Biesen und der Abtei Munsterbilzen vorbei. Entdecken Sie, welche Spuren ihre einflussreichen Herrscher in der Gegend hinterlassen haben.
  • Die Revolution von Verviers zur Zeit der industriellen Revolution (Radtour) - Direkt neben den industrialisierten Städten wie Verviers und Pepinster bewundern Sie die typische Hainlandschaft dieser Region und ihre Köstlichkeiten: Lütticher Sirup, Herver Käse....

    Das Pays de Herve im 19. Jahrhundert

    4651 Herve

    Mit dem Rad

  • Die Region Verviers zur Zeit der industriellen Revolution (Rundgang) - Folgen Sie den Spuren der großen Persönlichkeiten der Verviersindustrie des 19. Jahrhunderts
  • Die Region Verviers zur Zeit der industriellen Revolution (Autostrecke) –Entdecken Sie, inwieweit die Wollindustrie die Entwicklung der Dörfer um Verviers herum ermöglicht hat.

    Die Region Vesdre im 19. Jahrhundert

    4800 Verviers

    Im Auto

  • Diese Route für Fahrräder, Motorräder oder Autos bietet der Region einen besonderen Platz. Es führt Sie durch eine sanfte und abgerundete Landschaft. Die Wege laden zum Verweilen ein. Aber die Landschaft der Wiesen und Wälder, die Sie entdecken werden, war nicht immer da!

    Der Geist der Umgebung um Lierneux herum

    4990 Lierneux

    Mit dem Rad

  • Umwege und andere Pilgerfahrten in Namur (Schleife 1) - Die Stadt Namur war in der Vergangenheit eine wichtige Station auf dem Weg nach Santiago de Compostela. Entdecken Sie die Haltepunkte der Jacquets.
  • Umwege und andere Pilgerfahrten in Namur (Schleife 4) - Die Zeitmaschine existiert noch nicht. Vielleicht eines Tages.... In der Zwischenzeit, wenn Sie ein paar Jahrhunderte zurückgehen wollen, ist ein kurzer Spaziergang durch Bouvignes und Dinant ein Muss.

    Die alten Steine und ihre Schätze

    5500 Bouvignes (Dinant)

    Zu Fuß

  • Umwege und andere Pilgerfahrten in Namur (Schleife 5) - Diese Tour führt Sie in die Fußstapfen von zwei damals sehr wichtigen Pilgerfahrten: eine aus dem Mittelalter und die andere aus dem 17. Jahrhundert. Was haben sie gemeinsam? Das Kommen der Großen dieser Welt, um zu beten und zu meditieren.

    Pilgerreisen und Legenden

    5500 Foy-Notre-Dame (Dinant)

    Mit dem Rad

  • Umwege und andere Pilgerfahrten in Namur (Schleife 3) - Nach den Benediktinerabteien entdecken Sie einen alten Wallfahrtsort, die Abtei Brogne, die zu Ehren des Heiligen Gerard errichtet wurde, der so viel für das Dorf getan hat, dass es seinen Namen aus dem 17. Jahrhundert erhielt und so zu "Saint-Gérard" wurde.

    Brogne und sein Gründer, der Sankt Gerhardus.

    5537 Maredret (Anhée)

    Mit dem Rad

  • Umwege und andere Pilgerfahrten in Namur (Schleife 2) - Zwei Benediktinerabteien im Herzen des Molignée-Tals heißen jeden Tag Besucher willkommen. Hier gibt es Bier, Beleuchtung, aber vor allem Ruhe......

    Die neuen Benediktinerabteien

    5537 Anhée

    Mit dem Rad

  • Von Glockenturm zu Glockenturm im Herzen der Ardennen (Radweg 1) - Wie schön, dass wir so viele "Bausteine" im Keller haben. In diesem Teil der Ardennen sind es vor allem Schiefer und Sandstein, die wir finden, oder sogar eine Mischung aus beidem. Die in diesen Felsen gebauten Kirchen ziehen eine ganz besondere Charakterstärke aus ihnen heraus.... Eine Route für Kletterfreunde.

    Aus Schiefer und Sandstein

    6980 La Roche-en-Ardenne

    Mit dem Rad

  • Touren "Von Glockenturm zu Glockenturm im Herzen der Ardennen" (Radtour 2) - Die ersten Pfarreien der Ardennen waren weit auseinander. Seit Ende des 19. Jahrhunderts will jedes Dorf seine eigene Kirche bauen. Was für eine Investition für die lokale Gemeinschaft, aber auch ein Stolz!

    Jedes Dorf hat seine eigene Kirche.

    6980 La Roche-en-Ardenne

    Mit dem Rad

  • Von Glockenturm zu Glockenturm im Herzen der Ardennen (Auto 2 Strecke) - An der Stelle sehr alter Oratorien, von denen sie Spuren hinterlassen haben, befinden sich mehrere Kirchen. Einige wurden zerstört und dann wieder aufgebaut, besonders nach den Religionskriegen. Andere, neuere, zeugen von den Stilen, die zur Zeit unserer (Urgroß-)Großeltern im Trend lagen.......

    Kirchen der Ardennen, von Jahrhundert zu Jahrhundert

    6980 La Roche-en-Ardenne

    Im Auto

  • "Von Glockenturm zu Glockenturm im Herzen der Ardennen (Autostraße 1) - Die meisten der religiösen Kunstgegenstände wurden von dankbaren Gemeindemitgliedern gespendet. Die Handwerker und Künstler, die sie im Laufe der Jahrhunderte angerufen haben, haben ihre Stunden für diese Glaubensbeweise nicht gezählt. So viele bewundernswerte und bewegende Werke!

    Nichts zu Schönes für eine Kirche

    6980 La Roche-en-Ardenne

    Im Auto

  • Von Glockenturm zu Glockenturm im Herzen der Ardennen (Wanderung 2) - Bereits in prähistorischer Zeit besiedelt, haben die Wälder der Ardennen die Geburt prähistorischer, keltischer, gallorömischer und dann christlicher Kultstätten erlebt. Die Überreste dieser tausendjährigen Riten sind selten geworden, aber mehrere heilige Orte, die bis heute wiederverwendet werden, bewahren ihr Andenken.

    Heilige Länder

    6983 Ortho (La Roche-en-Ardenne)

    Zu Fuß

  • Von Glockenturm zu Glockenturm im Herzen der Ardennen (Wanderung 1) - Unermüdliche Wanderer, Martin de Tours und Thibaut de Provins wurden beide vom Leben eines Einsiedlers angezogen. Eine Einfachheit der Existenz, die sie trotz der Verantwortung, die sie später in der Kirche übernommen haben, beibehalten haben. Als Schutzheilige vieler religiöser Gebäude sind sie auch heute noch Gegenstand von Wallfahrten.

    Die Hermits Martin und Thibaut

    6987 Marcourt (Rendeux)

    Zu Fuß

  • Das Mittelalter in der Region Haute Senne (Route 2): Lernen Sie in Horrues St. Martin, St. Hubert und ihre emblematischen Tiere kennen. Folgen Sie den Spuren von Baudouin IV, dem Baumeister in Braine-le-le- Anzahl. Schließlich folgen Sie dem Brainette-Tal bis Steenkerque, dem Dorf der Mühlen.

    Horrues - Braine-le-Comte - Steenkerque

    7060 Horrues (Soignies)

    Mit dem Rad

  • Seit Jahrhunderten stolz errichtet, sind Kirchen Zeugen der lokalen Geschichte. Mit Schlössern und Bauernhöfen erzählen sie von einer Zeit und ihren Bräuchen. Bist du eher ein Autofahrer? Unsere vierte Route bietet Ihnen alle Gebäude des Programms. Eine großartige Möglichkeit, alles über die Region zu erfahren!
  • Das Mittelalter in der Region Haute Senne (Route 1): Sie entdecken die romanische Stiftskirche und lernen St. Vincent kennen. Bei Chaussée-Notre-Dame ist es die Frau von Laire, die auf dich warten wird. Aber bevor Sie dort ankommen, können Sie die Landschaft der Haute Senne bewundern. Schließlich erfahren Sie in Horrues mehr über St. Martin, St. Hubert und ihre emblematischen Tiere.

    Soignies - Chaussée-Notre-Dame - Horrues

    7060 Soignies

    Mit dem Rad

  • Das Mittelalter in der Region Haute Senne (Route 3): In Steenkerque, dem Lehensgut von Guillaume de Gavres, wird die Kirche Ihre Handlungen beobachten. Sie passieren dann die Straße nach Petit-Enghien, bevor Sie in die mittelalterliche Stadt Enghien gelangen. Sie werden Jonathas, Sankt Eloi und die lokalen Fürsten treffen.

    Steenkerque - Petit-Enghien - Enghien

    7090 Steenkerque (Braine-le-Comte)

    Mit dem Rad

  • In Zusammenarbeit mit dem Dekan von Brügge hat die Stiftung Offene Kirchen eine Rundweg-Broschüre herausgegeben, in der Sie die 11 wichtigsten Kultstätten der Stadt Brügge finden. Der ausgeschilderte etwa 9 km lange Weg lädt dazu ein, auf den Spuren der Wegbereiter des Glaubens zu wandeln. So entdecken Sie nicht nur das wunderbare religiöse Erbe der Stadt Brügge, sondern auch Berichte über die heiligen Patrone und andere Legenden aus der Gegend.
  • Religiöses Erbe rund um Temse-Hamme – Willkommen im Land der Hosen, Watten und Salzwiesen. Die Flüsse Durme und Schelde haben sich als Segen erwiesen, aber ebenso oft als Fluch! Überschwemmungen waren an der Tagesordnung. Die Kirche und die Abteien fungierten oft als Beschützer.

    Temse: Radweg

    9140 Temse

    Mit dem Rad

  • Radweg "Religiöses Erbe rund um Lokeren" - Wenn man durch diesen schönen Teil des Waaslandes radelt, ist es schwer vorstellbar, dass hier einst ein 80-jähriger Krieg im späten 16. und ersten Halbjahr des 17. Jahrhunderts stattfand!
  • Religiöses Erbe rund um Dendermonde-Buggenhout – Mit diesem Radweg nähern wir uns dem Einfluss der weltlichen Fürsten bei der Errichtung von Kirchen und Kapellen und ihrer Rolle als Gönner verschiedener religiöser Institutionen. Dies ist das Land der mächtigen mittelalterlichen Herren von Dendermonde!

    Dendermonde: Herrlichen Kirchen und Kapellen

    9200 Dendermonde

    Mit dem Rad

  • Dieser Radweg führt Sie durch eine Region, die voller Geheimnisse ist! In Wetteren können Sie herausfinden, wer den rechtschaffenen Richtern die Tafel gestohlen hat. Oder finden Sie es zurück in der Bareldonk-Kapelle? Sie werden auch mit Geschichten über Hexenprozesse, lokale Geheimnisse und Legenden versorgt. Genießen Sie zwischendurch lokale Produkte wie das Lam Gods Bier oder das Toverheksje.

    Wetteren: Radweg Geheimnisvolle Religiöse

    9230 Wetteren

    Mit dem Rad

Newsletter