Kirche finden

Kirchen

  • Kirche mit einer Überraschung: Außengalerie und Loggia (1712).

    Saint-Pierre

    6672 Beho (Gouvy)

    Geschlossen

  • Eine Rekonstruktion Kirche, deren Kern stammt aus dem 12. Jahrhundert zurück. Die Möbel sind aus der Kunstgewerbeschule Maredsous.

    Sint-Jacob

    8900 Ieper

    Geschlossen

  • Kleine romanische Kirche, deren Grundmauern man gefunden hat. Wurde dann ersetzt durch eine später häufig umgebaute gotische Kirche (1500). Nach der Beschädigung im Ersten Weltkrieg wurde sie von zahlreichen örtlichen Künstlern neu ausgeschmückt.

    HH. Amandus en Blasius

    8790 Waregem

    Geschlossen

  • Atypische „Zwillingskirche“ mit einer Mischung aus der für die Regionen Tournai und Brabant typischen Gotik. Reiche Innendekoration u. a. mit Silberwerk und Tapisserien von Oudenarde.

    Sint-Walburga

    9700 Oudenaarde

    Geschlossen

  • Neogotische Kirche mit romanischen, gotischen und modernen Elementen. Dach mit roten Pottelberg-Ziegeln gedeckt.

    Sint-Martinus

    3600 Genk

    Geschlossen

  • Im Herzen des Dorfes verbirgt dieses solide neoromanische Gebäude eine erfreuliche Holzdekoration, die eher alpin als ardennisch ist, während es eifersüchtig über die hundert Schieferkreuze wacht, die von der Vernachlässigung des Friedhofs übrig geblieben sind.<br>

    Saint-Maurice

    4990 Arbrefontaine (Lierneux)

    Geschlossen

  • Nach dem Ersten Weltkrieg vollständig wieder aufgebautes Dorf. Die Kirche ist das Symbol der Wiederauferstehung nach den vom Krieg verursachten Leiden und den erlittenen Schäden.

    Sint-Medardus

    8953 Wijtschate (Heuvelland)

    Geschlossen

  • Reich dekorierte orthodoxe Kirche, eingegliedert in die alte Sint-Joos-Kapelle.

    HH Konstantijn en Helena

    8000 Brugge

    Geschlossen

  • Schöne, unter Denkmalschutz stehende Kirche mit zwei Türmen, einer eckig, der andere rund. Warmes Interieur.

    Saint-Martin

    6110 Montigny-le-Tilleul

    Geschlossen

  • Neogotische Kapelle aus dem 19. Jahrhundert, die dem gemeinnützigen Verein Emmaüs zur Verfügung gestellt wurde.

    Kapel van de Karmel

    9300 Aalst

    Geschlossen

  • Die ursprüngliche Grabkirche von dem lokalen Heiligen Berlindis wurde von den Normannen zerstört, aber sie wurde später mit einer einzigartigen Rokokofassade wiederaufgebaut.

    Sint-Pieter en Sint-Berlindis

    9402 Meerbeke (Ninove)

    Geschlossen

  • Hallenkirche aus dem 15. Jahrhundert in einem kleinen Dorf im Bever-Tal.

    Sint-Amandus

    9404 Aspelare (Ninove)

    Geschlossen

  • Kirche des 18. Jahrhunderts, rustikal gelegen auf dem Stadtplatz zwischen der Friedhofsmauer.

    Sint-Dionysius

    9772 Wannegem-Lede (Kruisem)

    Geschlossen

  • Statische spätgotische Kirche in Kempische Gotik.

    Sint-Michiel

    2960 Brecht

    Geschlossen

  • Schöne, restaurierte Kirche romanischen Ursprungs. Gehaltvolles Innere.

    Sainte-Catherine

    4870 Forêt-Village (Trooz)

    Geschlossen

  • Saint-Médard

    6762 Saint-Mard (Virton)

    Geschlossen

  • Nach dem ersten Weltkrieg wiedererbaute neoklassische Kirche, die nach der Zerstörung des Baus gerettetes Mobiliar beherbergt.

    Saint-Martin

    7623 Rongy (Brunehaut)

    Geschlossen

  • Neogotische Kirche aus den Jahren 1860-64. Von Leopold I. gestiftetes Glasfenster. Mit Dorfbewohnern gemalter Kreuzweg. Taufbecken aus dem vierzehnten Jahrhundert.<br>

    Sint-Ursula

    3620 Lanaken

    Geschlossen

  • Reich verzierte neugotische Kirche - Die Marienstatue stammt von einer spanischen Zitadelle und ihre Kleidung ist wunderbar bestickt - Kleine Kapelle (Kammermisikkonzerte) innerhalb der Umsschliessungsmauer des Sankt-Elisabeth-Hospitals.

    Sint-Joris

    2000 Antwerpen

    Geschlossen

  • Backsteinkirche mit Ursprung im 13. Jh. - schönes Ensemble mit Friedhof und dessen Umfassungsmauer - malerischer Dorfplatz.

    Onze-Lieve-Vrouw Hemelvaart

    9968 Bassevelde (Assenede)

    Geschlossen

  • Gotische Kirche mit einigen Teilen aus der romanischen Epoche.

    Sint-Martinus

    1730 Asse

    Geschlossen

  • Romanische und gotische Elemente enthaltende Kirche aus dem 12. Jh.

    Saint-Quentin

    7500 Tournai

    Geschlossen

  • Barockkloster aus 17. Jahrhundert um 1900 umgebaut in eine Jesuitenkirche.

    Onze-Lieve-Vrouw van Leliëndaal

    2800 Mechelen

    Geschlossen

  • Neoromanischer Bau (1850) von einem Friedhof umgeben und mit einer schönen Holzdecke.

    Sainte-Walburge

    4990 Petit-Sart (Lierneux)

    Geschlossen

  • Wiederaufbau der dreischiffigen Kirche 1924 - der alte Turm ist seit dem Ersten Weltkrieg denkmalgeschützt

    Sint-Pieter

    8958 Loker (Heuvelland)

    Geschlossen

  • Große Steinkirche aus typischen Steinen aus den 1930er Jahren. Innen Kirchenfenster und Gemälde, darunter eines von Marcel Marlier.

    Christ-Roi

    7712 Herseaux (Mouscron)

    Geschlossen

  • Kirche in Brabanter Gotik mit "versunkenen" Vierungsturm aus dem 14. Jahrhundert gewidmet zu einem Heiligen aus Henegouwen.

    Sint-Waldetrudis

    2200 Herentals

    Geschlossen

  • Klassizistische Kirche aus Backstein und Sandstein, auf einem schönen Platz mit Kiosk und Blütenpflanzen im Sommer.

    Sint-Martinus

    9550 Sint-Lievens-Esse (Herzele)

    Geschlossen

Newsletter