Kirche finden

Kirchen

  • 1794 begonnener und 1831 beendeter spätklassischer Bau - Altar in Louis XIV-Stil - die Grablegung Christi, Kopie eines Werkes von Caravaggio - zahlreiche Statuen und religiöse Objekte, die teilweise aus der romanischen Sankt-Lambertus-Kapelle (1050) von Lelle stammen

    Sint-Servatius

    1910 Berg (Kampenhout)

    10.00 - 16.00 Geöffnet

  • Ursprünglich romanische Kirche, umgebaut und erweitert im neugotischen Stil. Kombination von alter und moderner Kunst. Künstler Gräber.

    Sint-Martinus

    9830 Sint-Martens-Latem

    09.00 - 17.00 Geöffnet

  • Wandmalerei und Malereien im Art-Déco-Stil.

    Sankt-Hubertus

    4710 Lontzen

    09.00 - 19.00 Geöffnet

  • Schöner Komplex mit neugotischem Turm und späterer klassischer Kirche - Bemerkenswerte Stuckverzierungen

    Sint-Quintinus

    3520 Zonhoven

    09.00 - 17.00 Geöffnet

  • An Kunstwerken reiche, geschützte Kirche – bemerkenswerte Predigtkanzel und Lettner – Fassade mit biblischen Szenen.

    Sint-Salvator

    8530 Harelbeke

    08.00 - 18.00 Geöffnet

  • Nach dem ersten Weltkrieg wiedererbaute neoklassische Kirche, die nach der Zerstörung des Baus gerettetes Mobiliar beherbergt.

    Saint-Martin

    7623 Rongy (Brunehaut)

    09.00 - 17.00 Geöffnet

  • Große Steinkirche aus typischen Steinen aus den 1930er Jahren. Innen Kirchenfenster und Gemälde, darunter eines von Marcel Marlier.

    Christ-Roi

    7712 Herseaux (Mouscron)

    09.00 - 12.00 | 14.00 - 18.00 Geöffnet

  • Gewaltige Backsteinkirche aus dem 16. Jh. 105 Meter hoher Turm-Portal. Prächtige Sammlung von Kunstwerken und Mobiliar.

    Sint-Katharina

    2320 Hoogstraten

    13.00 - 17.00 Geöffnet

  • Dreischiffige neugotische Kirche aus dem Jahr 1856 im gräflichen Dorf Serskamp.<br>

    Sint-Denijs

    9260 Serskamp (Wichelen)

    09.00 - 17.00 Geöffnet

  • Basilikale Kirche (1290) mit massivem Turm und birnenförmiger Kuppel. Statue von Johannes dem Täufer und zahlreiche Gemälde über seine Enthauptung. Prächtige Täfelungen und Lettner. Statue der Jungfrau Maria aus dem 15. Jh.

    Sint-Jan

    8970 Poperinge

    08.30 - 18.00 Geöffnet

  • Semi classistische Kirche (1782). Interessante Grabdenkmäler.

    Saint-Pierre

    7100 Haine-Saint-Pierre (La Louvière)

    Geschlossen

  • Teilweise romanische Kirche mit einem geschützten Chor und eine imposante Statue von sankt Christophe

    Saint-Christophe

    4280 Hannut

    Geschlossen

  • Onze-Lieve-Vrouw Geboorte

    2275 Gierle (Lille)

    Geschlossen

  • Konstruktion aus Beton von den Architekten Léon Stynen und Paul de Meyer mit der Form eines abschrägen Kegels. <br>

    Sint-Rita

    8530 Zandberg (Harelbeke)

    09.30 - 17.30 Geöffnet

  • Früher Sitz von zwei wichtigen Bruderschaften - schöne Möbel aus dem Ancien Régime.

    Notre-Dame à la Croix

    7120 Croix-lez-Rouveroy (Estinnes)

    Geschlossen

  • Land-Kirche mit einem Kern aus dem 12. Jahrhundert, restaurierter Schatz von Gemälden und Skulpturen.

    Sint-Dionysius

    9270 Kalken (Laarne)

    09.00 - 17.00 Geöffnet

  • Reich verzierte neugotische Kirche - Die Marienstatue stammt von einer spanischen Zitadelle und ihre Kleidung ist wunderbar bestickt - Kleine Kapelle (Kammermisikkonzerte) innerhalb der Umsschliessungsmauer des Sankt-Elisabeth-Hospitals.

    Sint-Joris

    2000 Antwerpen

    Geschlossen

  • Die Kirche von Marcourt steht auf dem Gipfel des Dorfes und zieht schon von weitem die Blicke auf sich. Das Oratorium aus dem 11. Jahrhundert wurde im 14. und 17. Jahrhundert erweitert.

    Saint-Martin

    6987 Marcourt (Rendeux)

    10.00 - 17.00 Geöffnet

  • Eine einfache Kirche auf dem Lande im Ortsteil Wetteren-ten-Ende.

    Sint-Anna

    9230 Wetteren-ten-Ede (Wetteren)

    09.00 - 16.00 Geöffnet

  • Die neugotische St-PietersKirche, in grün auf der Kardinal Mercier Platz, wird auch gefeiert für seine prachtvollen Orgel.

    Sint-Pieter

    1090 Jette

    Geschlossen

  • Museumskirche mit außergewöhnlichen Details und einem eigentümlichen Dachstuhl.

    Sint-Pieter

    3621 Oud-Rekem (Lanaken)

    13.00 - 17.00 Geöffnet

  • Eine neogotische Kirche, typisch für den Beginn des 20. Jahrhunderts.

    Sainte-Barbe

    7170 Fayt-lez-Manage (Manage)

    09.00 - 19.00 Geöffnet

  • Großer, sehr heller, neugotischer, wohlproportionierter Bau von Bau aus dem Jahre 1905.

    Saint-Géry

    7110 Houdeng-Goegnies (La Louvière)

    09.00 - 12.30 | 14.00 - 16.00 Geöffnet

  • Kirche mit romanischen und gotischen Elementen und einer großen Vielfalt an Baumaterialien.<br>Statue der bärtigen heiligen Oncomena.

    Sint-Martinus

    9620 Velzeke (Zottegem)

    09.30 - 17.00 Geöffnet

  • Kapelle aus dem 17. Jahrhundert zum Gedenken an die Grafen de Glymes, mit auffallender spiralförmiger Windfahne

    Notre-Dame du Marché

    1370 Jodoigne

    Geschlossen

  • Moderne Kirche mit einem neuen und einem alten Turm, für Liturgie und Kultur.

    Heilige Margareta

    8300 Knokke-Heist

    08.00 - 18.00 Geöffnet

  • Neoromanische Kirche (1961) mit einem schönen Zwiebelturm. Besitzt ein schönes Reliquiar von Sankt Symètre.

    Saint-André

    4990 Lierneux

    09.00 - 18.00 Geöffnet

  • Dreischiffige gotische Hallenkirche mit barockem Interieur-Elemente und Gemälde aus dem 17. Jahrhundert.

    Sint-Catharina

    9185 Wachtebeke

    09.00 - 17.00 Geöffnet

Newsletter