Einen Kirchenroute finden
oder
Nichts zu Schönes für eine Kirche

Im Auto

39.00 km

4 h

Nichts zu Schönes für eine Kirche

Die meisten der religiösen Kunstgegenstände wurden von dankbaren Gemeindemitgliedern gespendet. Die Handwerker und Künstler, die sie im Laufe der Jahrhunderte angerufen haben, haben ihre Stunden für diese Glaubensbeweise nicht gezählt. So viele bewundernswerte und bewegende Werke!

Diese Tour ist Teil von sechs Touren, die vom Eglises Ouvertes Netzwerk "De clocher en clocher au coeur de l'Ardenne" organisiert wurden: 11 Kirchen in La Roche-en-Ardenne, Rendeux, Manhay und Tenneville öffnen ihre Türen für Sie, um ihre Geschichte, ihre Schätze und ihre einzigartige Atmosphäre zu erzählen. Originelle und inspirierende Ziele für Ihre Familie, Spaziergänge, Radtouren oder Autofahrten. Dort erwarten Sie Entdeckungswerkzeuge (für Kinder geeignet)! Laden Sie unsere Entdeckungsbroschüre "Vom Glockenturm zum Glockenturm im Herzen der Ardennen" (NL) herunter.

  1. Kirche Saint-Nicolas - La Roche-en-Ardenne

    Als Perle der touristischen Ardennen Ende des 19. Jahrhunderts musste La Roche-en-Ardenne die schönste und größte Kirche der Gegend haben. Das Gebäude, das heute im Zentrum der Stadt steht, ein bemerkenswertes neugotisches Gebäude, wurde 1901 eingeweiht. Es folgt eine ältere Kirche mit einem barocken bauchigen Glockenturm, der lange Zeit berühmt wurde (....)

  2. Kirche Saint-Pierre - Beausaint

    Prächtige, gereinigte Linien für diese kleine neugotische Kirche, origineller, als es scheint.... Es ist in der Tat in violett und violett, dass ihre feinen Bögen gemalt sind, die das Spitzbogengewölbe mit einer solchen Leichtigkeit durchdringen, dass sie mit einem Federzug (....) gezeichnet zu sein scheinen.

  3. Eremitage und Kapelle von Saint-Thibaut in Montaigu (Marcourt)

    Stellen Sie sich ein felsiges Vorgebirge vor, das das gesamte Tal der Ourthe überblickt. Ein heiliger Schritt zwischen Himmel und Erde, im Herzen eines magischen und geheimnisvollen Waldes, seit der Vorgeschichte ein Ort der Anbetung und Macht. Im Mittelalter war es eine Festung, die die Autorität der Grafen von Montaigu bewies, die im 12. Jahrhundert mit den wichtigsten Herren der Ardennen konkurrierten. (...)

  4. Kirche Saint-Martin - Marcourt

    Auf dem Gipfel des Dorfes gelegen, zieht die Kirche von Marcourt schon von weitem die Aufmerksamkeit auf sich. Archäologen fanden Beweise für ein erstes Oratorium im 11. Jahrhundert, aber die erste schriftliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1566. Das Gebäude wurde erweitert, flankiert von einem Verteidigungsturm im 14. Jahrhundert und einem neuen Kirchenschiff am Ende des 17. Jahrhunderts. (...)

  5. Kirche Saints-Pierre-et-Paul - Dochamps

    Die Einwohner von Dochamps erinnern sich noch an das Jahrtausend der Pfarrei, die 2012 mit großem Pomp gefeiert wurde. Das heutige Gebäude, das nach der schrecklichen Zerstörung während der Ardennenschlacht im Winter 1944-45 wieder aufgebaut wurde, wurde für diesen Anlass restauriert. Was für eine helle Kirche, mit ihren großen Fenstern und weißem Putz, kombiniert mit einer hochwertigen Stuckdecke (....)

  6. Kapelle Sainte-Marguerite - La Roche-en-Ardenne

    Dieses wunderschöne, halb im Rohgestein ausgegrabene Gebäude (1600) gehörte zu einer alten Eremitage. Viele sind es, die noch immer demütig kommen, um dort zu meditieren (....)



Religiöse Gebäude an der Route

Saint-Nicolas

Saint-Nicolas

6980
12km

Saint-Pierre

Saint-Pierre

6980 Beausaint
12km

Saint-Thibaut

Saint-Thibaut

6987 Montaigu
12km

Saint-Martin

Saint-Martin

6987 Marcourt
12km

Saints-Pierre-et-Paul

Saints-Pierre-et-Paul

6960 Dochamps
12km

Newsletter