Einen Kirchenroute finden
 
oder
Kirchen der Ardennen, von Jahrhundert zu Jahrhundert

Im Auto

39.00 km

5 h

Kirchen der Ardennen, von Jahrhundert zu Jahrhundert

n der Stelle sehr alter Oratorien, von denen sie Spuren hinterlassen haben, befinden sich mehrere Kirchen. Einige wurden zerstört und dann wieder aufgebaut, besonders nach den Religionskriegen. Andere, neuere, zeugen von den Stilen, die zur Zeit unserer (Urgroß-)Großeltern im Trend lagen.......

Diese Tour ist Teil von sechs Touren, die vom Eglises Ouvertes Netzwerk "De clocher en clocher au coeur de l'Ardenne" organisiert wurden: 11 Kirchen in La Roche-en-Ardenne, Rendeux, Manhay und Tenneville öffnen ihre Türen für Sie, um ihre Geschichte, ihre Schätze und ihre einzigartige Atmosphäre zu erzählen. Originelle und inspirierende Ziele für Ihre Familie, Spaziergänge, Radtouren oder Autofahrten. Dort erwarten Sie Entdeckungswerkzeuge (für Kinder geeignet)! Laden Sie unsere Entdeckungsbroschüre "Vom Glockenturm zum Glockenturm im Herzen der Ardennen" (NL) herunter.

  1. Kirche Saint-Nicolas - La Roche-en-Ardenne

     Als Perle der touristischen Ardennen Ende des 19. Jahrhunderts musste La Roche-en-Ardenne die schönste und größte Kirche der Gegend haben. Das Gebäude, das heute im Zentrum der Stadt steht, ein bemerkenswertes neugotisches Gebäude, wurde 1901 eingeweiht. Es folgt eine ältere Kirche mit einem barocken bauchigen Glockenturm, der lange Zeit berühmt wurde (....)

  2. Sint-Lambertuskirche - Buisson

    Das Dorf Buisson wird von Wanderern, Radfahrern und Jägern sehr geschätzt. Die Kirche, die schon von weitem an ihrem weißen, in der Sonne leuchtenden Putz zu erkennen ist, ist einladend und das ganze Jahr über geöffnet. Es wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts erbaut, aber einige Elemente seiner Inneneinrichtung stammen aus dem vorigen Jahrhundert (.....)

  3. Kirche Sankt-Martinus - Hives

    Diese alte Kirche (1586) wurde 1811 wieder aufgebaut und 1860 erweitert. Der Glockenturm und sein Treppenturm sind charakteristisch für diese Zeit. Sieht es nicht so aus, als wäre der Tresorraum im Inneren ein alter Bootsrumpf ( und umgekehrt)? Darüber hinaus wird der zentrale Teil unserer Kirchen "das Schiff" genannt, in Anlehnung an das Boot, das die junge christliche Gemeinschaft in den Evangelien symbolisiert. Auf dem Boden ist der schwarze Marmorplattenbelag 200 Jahre alt 

  4. Kirche Saints-Pierre-et-Denis - Erneuville

    Eine weitere sehr alte Kirche, die Kirche Erneuville, wie ihr äußeres Mauerwerk aus Fischgräten (das Opus spicatum der Römer) vermuten lässt, stammt wahrscheinlich aus dem 10. Jahrhundert. (...)

  5. Eglise Saint-Rémy à Ortho

    Ortho ist ein sehr alter Ort und war lange Zeit die Hauptkirche in der Region. Vom ersten Bau, einem Nebengebäude der Abtei St-Hubert, ist der Glockenturm (früher als befestigte Zuflucht genutzt) erhalten, der wahrscheinlich aus der Romanik stammt (....)

  6. Kapelle Saint-Hubert - Herlinval

    Zuerst einmal ist es die Umgebung dieser kleinen Kapelle aus Schiefer und Schutt, die Sie verzaubern wird: eine kleine grüne Wiese, umgeben von einer niedrigen Mauer, ein nahegelegener Bach, eine Bank, um sich hinzusetzen und die Landschaft und die Dorfhäuser zu betrachten (.....)

  7. Kapelle Saint-Roch - Maboge

    Fast 7 km von der Kirche von Samrée, ihrer offiziellen Pfarrei, entfernt, beschlossen die Einwohner von Maboge 1865, eine eigene Kapelle zu bauen, ohne den Wald durchqueren zu müssen (und einem 320 Meter hohen Gefälle gegenüber zu stehen), um an Gottesdiensten teilzunehmen (....)



Religiöse Gebäude an der Route

Saint-Nicolas

Saint-Nicolas

6980
12km

Saint-Lambert

Saint-Lambert

6983 Buisson
12km

Saint-Martin

Saint-Martin

6984 Hives
12km

Saint-Pierre et Saint-Denis

Saint-Pierre et Saint-Denis

6972 Erneuville
12km

Saint-Remy

Saint-Remy

6983 Ortho
12km

Saint-Hubert

Saint-Hubert

6983 Herlinval
12km

Saint-Roch

Saint-Roch

6982 Maboge
12km

Newsletter