Saint-Maurice

Verantstaltungen in
Saint-Maurice

Rue Pierre Mauroy
59800 Lille

Kirche | XIII-XV | Gotisch | Katholische Kirche

Zugang Behinderte Toiletten Wallfahrtsort

Brüderlichkeit oder nichts

Ausstellung

15 März 2022 - 14 Juni 2022 : 11.00 - 18.00

Brüderlichkeit oder nichts

Ausstellung "Claude Klimsza Bildhauer".

Claude Klimsza ist ein Künstler, der zum Nachdenken anregt. Er rüttelt an unseren vorgefassten Meinungen, oft mit einer Prise Humor, und öffnet uns einen neuen Raum. Sein Terrain ist sein Glaube. Eine starke Inspiration durch das Evangelium bildet die Einheit seiner Werke und entfaltet die vielen Facetten einer Frohen Botschaft, die Jahrhunderte, Kulturen und Materialien überdauert.

Er schnitzt das Evangelium in jedes Material, das er berührt. Manchmal hochwertige Hölzer, Stahl, Bronze, manchmal viel bescheidenere Materialien, Draht, Fotos, Glasstücke, Papier….

Er steht im Kielwasser der Arte Povera, die in den 1960er Jahren in Rom und Turin initiiert wurde. Diese Bewegung schreibt dem Künstler eine Strategie des Ausbalancierens zwischen der Materie des Objekts und seinen Zeichen konzeptueller Art vor. Das Werk offenbart sich in einem eminent physischen Status, der bis zur Berücksichtigung seiner Beziehung zum Betrachter reicht. Die Armut betrifft vor allem seine unmittelbare Sprache: Primärmaterialien werden in einfachen und direkten Montagen zusammengeführt. Das Werk präsentiert sich als ein visuelles Rätsel, das eine Arbeit mit dem Sinn verlangt.


Claude Klimsza lässt den Geist der Brüderlichkeit Trübungen in Licht, Widerstände in Freiheit und Unwichtigkeiten in eine Botschaft der Liebe verwandeln.


Im Laufe der Werke, die ab dem 15. März in der Kirche Saint-Maurice in Lille ausgestellt werden, erzählt sich die Menschheit in ihrem Verlangen nach Zärtlichkeit.

Gleich am Eingang befindet sich ein Verkehrsschild, das zu einer verstörenden Lektüre umgeleitet wird. Hier eine ausgehöhlte Form, die auf Fülle wartet, dort eine Figur, die ihres Herzens beraubt wurde. Ein wiederkehrendes Thema treibt sie an: die Leere. Eine Leere, die das Licht oder den Ton durchlässt, eine Leere, die eine große symbolische Bedeutung hat, denn im Gegensatz zu dem, was voll, gesättigt und mit sich selbst gefüllt ist, lässt die Vertiefung etwas anderes als sich selbst durch und öffnet sich für die Andersartigkeit.

Claude Klimsza stellt vor allem in Kathedralen aus (Reims, Laon, Chartres, Amiens , Rouen, Lille, Brüssel, Brügge, Tournai, Lüttich, Créteil...). Dies ist sein bevorzugter Ort. Denn seine Werke treten in Resonanz mit den Skulpturen, Gemälden und Glasfenstern des Mittelalters. Es sind schließlich von einem Jahrhundert zum anderen die gleichen Themen, die erzählt werden. Die Kraft von Claude Klimszas Geste besteht darin, die Kraft des Wortes aus den Anfängen des Christentums wiederzubeleben.

Vor kurzem hat er in der Stiftskirche Sainte-Waudru in Mons, in der Katho von Lille und sogar in Alters- Die nächsten Ausstellungen finden diesen Sommer in der Abteikirche von Conques neben den Glasfenstern von Soulages statt, im Herbst dann im Temple Neuf in Straßburg.


Jean Vandamme

Kurator der Ausstellung



Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Preis

Gratis

Kontakt

Association des Amis de Saint-Maurice et de Saint-Etienne
amisdestmauriceetstetienne@gmail.com


Lesen Sie mehr über diese Kirche

Saint-Maurice

Saint-Maurice

59800 Lille

Veranstaltungen in der Nähe

593m
59000 Lille
02/07/2022 - 03/07/2022
Notre-Dame de la Treille
Freier Zutritt


593m
59000 Lille
02/07/2022
Notre-Dame de la Treille
Konzert


593m
59000 Lille
02/07/2022
Notre-Dame de la Treille
Konzert


593m
59000 Lille
02/07/2022
Notre-Dame de la Treille
Ausstellung


Newsletter