Saint-Paul

Verantstaltungen in
Saint-Paul

Place Cathédrale 18
4000 Liège

Dom | XIII-XV | Gotisch | Katholische Kirche

Zugang Behinderte Toiletten Glockenspiel Wallfahrtsort

Ernest Stroobants (1909-1969), Porträtbildhauer

Ausstellung

01 Juni 2022 - 18 September 2022 : 08.00 - 17.00

Ernest Stroobants (1909-1969), Porträtbildhauer

E. Stroobants wurde am 9. September 1909 in Lüttich geboren und interessierte sich zunächst nur für das Zeichnen und die Musik. Um 1923 trat er als Lehrling in die Werkstatt von Gustave Paredis (1897-1963) ein, wo er das Holzschnitzen lernte. Parallel dazu besuchte er von 1923 bis 1929 Abendkurse an der Königlichen Akademie für Schöne Künste. 1934 nahm ihn Marcel Defize (1906-1978) in seine Künstlergruppe L'Atelier de la cour des Minimes auf. E. Stroobants ist dort der einzige Bildhauer. Nach dem Krieg nahm er an den Ausstellungen der A.P.I.A.W. (Association pour le Progrès intellectuel et artistique de la Wallonie) teil. Von 1960 bis 1966 war er Direktor der Lütticher Sektion und anschließend Regionaldirektor der belgischen Nationaldiskothek.

Wenn man sich an ihn erinnert, dann um an die drei Basreliefs der Arches-Brücke in Lüttich zu erinnern, die 1948 ausgeführt wurden, mit denen er aber nicht ganz zufrieden war. E. Stroobants gilt als Porträtist, Bustier, Kopfjäger, was man früher als "Bildschneider" bezeichnete. Die Büsten und Köpfe von Freunden, Bekannten und Persönlichkeiten aus Lüttich sind, ebenso wie er selbst, wenig oder nicht mehr bekannt.

Beobachtungsgabe, übersteigerte Sensibilität, Liebe zum Detail und zur Darstellung sind einige seiner Markenzeichen. E. Stroobants nutzt das menschliche Gesicht unter Ausnutzung des "Verismus", um seine tiefen und sensiblen Emotionen zu vermitteln. Er erklärt: "Das Ziel des Bildhauers ist es, die menschliche Größe auszudrücken, mit dem Minimum das Maximum zu sagen".

Die vom Schatzamt der Kathedrale von Lüttich und dem gemeinnützigen Verein "Art Research Institute" organisierte Ausstellung zeigt rund 60 Skulpturen, die den künstlerischen Werdegang des Künstlers nachzeichnen. Archivmaterial, vorbereitende Zeichnungen und Abgüsse werden zum ersten Mal ausgestellt. Es ist die retrospektive Ausstellung, die der Künstler zu seinen Lebzeiten nicht hatte. Sie steht unter dem gemeinsamen Kuratorium von Julien Maquet und Jacques Toussaint.


Preis

Gratis

Lesen Sie mehr über diese Kirche

Saint-Paul

Saint-Paul

4000 Liège

Veranstaltungen in der Nähe

11km
4870 Forêt-Village (Trooz)
14/08/2022
Sainte-Catherine
Ausstellung

Bewundern Sie, meditieren Sie in Frieden!


36km
3600 Genk
05/06/2022 - 30/09/2022
Sint-Martinus
Ausstellung

Im Licht der Heiligen


65km
L-9912 Troisvierges
03/09/2022
St-Andreas
Orgelkonzert

am ersten Samstag des Monats


86km
L-9463 Stolzembourg
20/06/2022 - 15/08/2022
Saint-Odo
Freier Zutritt

Guss einer Bienenkorbglocke


Newsletter